Texte 

Texte und Veröffentlichungen

Als Autor, Ko-Autor oder Herausgeber bin ich an insgesamt 7 Fachbüchern zu Shiatsu beteiligt, u.a. „Yu Sen – Shiatsu für Anfänger“ und „Fünf Elemente und zwölf Meridiane“ (beide im Felicitas Hübner Verlag), zusammen mit Meike Kockrick „Atlas Shiatsu“ und mit anderen Autoren „Fälle aus der therapeutischen Shiatsu-Praxis“ (beide im Urban-Fischer-Verlag). Ferner schrieb ich zahlreiche Artikel und Buchbeiträge zum Thema Shiatsu.

Ganz gleich, ob Sie eine AnfängerIn im Shiatsu sind, eine erfahrene Shiatsu-BehandlerIn oder einfach mehr über Shiatsu erfahren möchten – hier finden Sie Bücher und Texte, die Sie in Ausbildung und Beruf unterstützen werden.

Bücher
Artikel
Bücher
Artikel

Bücher

 

Yu Sen – Sprudelnder Quell

Shiatsu für Anfänger
von Wilfried Rappenecker

In eingängiger Weise erläutert dieses Buch die Grundphilosophie des Shiatsu. Es beschreibt die Verläufe der 12 traditionellen Meridiane und die Grundtechniken, mit denen sie im Shiatsu behandelt werden. Dabei richtet es sich nach den Curricula der namhaften Shiatsu-Schulen im deutschsprachigen Raum.

Sowohl für den, der Shiatsu lernen möchte als auch für den, der sich nur allgemein informieren möchte, ist dies eine Fundgrube interessanter und wichtiger Informationen. Am Ende des Buches findet der Leser eine ausführliche Beschreibung der Makko-Ho-Übungen, einer Reihe von 6 Körperübungen aus dem Shiatsu. Nicht zuletzt die wundervollen Zeichnungen von Richard Hartwell machen die Anschaffung lohnenswert.”Yu Sen” ist wahrscheinlich das erfolgreichste Shiatsu-Buch für Anfänger auf dem deutschen Markt.

Felicitas Hübner-Verlag, 5. Auflage 2011, ISBN 3-927359-05-5

Yu Sen – die DVD zum Buch

Shiatsu für Anfänger DVD
von Wilfried Rappenecker

Die DVD dient als Schulungsmaterial während einer Shiatsu-Ausbildung, ist aber auch für jeden geeignet, der sehen und lernen möchte, wie  Shiatsu zu innerer Ruhe, Gesundheit und Wohlbefinden beitragen kann.

Die Prinzipien und Grundtechniken des Shiatsu werden ausführlich vorgestellt, basierend auf dem Buch Yu Sen – Shiatsu für Anfänger. Dabei wird die Grundbehandlung aller 12 Meridiane detailliert gezeigt, abschließend mit 6 Übungen zur Förderung des Energieflusses.

Als Lernhilfe können mit der Menüführung einzelne Meridiane und deren Behandlung zur genauen Betrachtung aufgerufen werden.

DVD Spielzeit 110 Minuten

  • Link zur Verlagsseite mit Kaufoption

Fünf Elemente und Zwölf Meridiane

Ein Handbuch für Shiatsu und Körperarbeit
von Wilfried Rappenecker

Die Lehre der Fünf Wandlungsphasen bietet in einzigartiger Weise Zugang zu einem ganzheitlichen Verständnis der Lebenssituation eines Klienten und zeigt Wege zur Behandlung auf. Sie ist deshalb zumeist Bestandteil von Shiatsu-, Akupunktur- und anderen Körpertherapie-Ausbildungen.
Dieses Buch weist sehr ausführlich in die Theorie der Fünf Elemente ein, wobei die Manifestationen der Elemente im Körper und in der Psyche des Menschen einen besonderen Schwerpunkt bilden. Detaillierte Grafiken erklären, wo sich das jeweilige Element dem Körperarbeiter zeigt.

Inhaltsverzeichnis

160 Seiten mit zahlreichen Illustrationen von Richard Hartwell
Felicitas Hübner Verlag
ISBN 978-3-927359-09-3

  • Link zur Verlagsseite mit Kaufoption

Atlas Shiatsu

Die Meridiane des Zen-Shiatsu
von Wilfried Rappenecker und Meike Kockrick

Meridiane sind ein wesentliches Instrument der Shiatsu-Therapie. An vielen Stellen des Körpers sind energetische Phänomene wahrnehmbar, die zusammen ein System von Meridianen bilden. Geht man diesen Meridianen nach, kann man ihre unterschiedliche Ausprägung und Lebendigkeit in verschiedenen Körperbereichen spüren, berühren – und aktiv mit ihnen arbeiten. Allerdings sind Meridiane keine fest definierten Linien – diese dienen jedoch als wichtige Orientierungshilfe, um die wirklichen Meridiane aufzufinden.

Machen sie sich mit dieser manualthera-peutischen Behandlungsmethode vertraut.
Der Atlas Shiatsu hilft Ihnen dabei.

Ausführliche Darstellung aller Meridianverläufe in Wort und Bild – in der Übersicht und im Detail.
Extrakapitel über die Meridianverläufe an den Gelenken über 250 Fotos und Zeichnungen mit allen wichtigen Informationen auf einem Blick. Atlas Shiatsu – ideal für Einsteiger und Praktiker, die ihr Wissen auffrischen oder vertiefen wollen.

Außer auf Deutsch gibt es den Atlas Shiatsu auch in folgenden weiteren Sprachen: Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Portugiesisch.

Urban-Fischer Verlag bei Elsevier, 3. Auflage 2016, ISBN: 978-3-437-57340-8

  • Link zur Verlagsseite mit Kaufoption

  • Wilfried Rappenecker zum Atlas Shiatsu auf Youtube

Fälle aus der therapeutischen Shiatsu-Praxis

von Wilfried Rappenecker (Hrsg.)

Mit 34 Beiträgen von 19 erfahrenen Shiatsu-Praktikern und -Lehrern, u.a.:

  • Cliff Andrews
  • Bill Palmer
  • Wilfried Rappenecker
  • Suzanne Yates
  • Pamela Ferguson
  • Karin Kalbantner-Wernicke
  • Meike Kockrick
  • Peter Itin

Erfolgreiche Behandlung mit den unterschiedlichen Möglichkeiten und Herangehensweisen im Shiatsu steht im Mittelpunkt dieses Buches. Erstmals erhält der Leser anhand realer Fallstudien aus der praktischen Shiatsu-Arbeit gewinnbringende Einblicke aus dem Vorgehen renommierter Shiatsu-Therapeuten.

Die 34 Fallgeschichten des international in der Shiatsu-Welt bekannten Autoren-Teams – 19 Autoren aus 6 Ländern – zeigen eindrucksvoll das breite Spektrum an Zugängen zu einer erfolgreichen Behandlung mit Shiatsu. Der Leser erfährt, welche Therapieoptionen, auch innerhalb des Behandlungsverlaufs, zum Einsatz kommen und welche Ergebnisse jeweils zu erwarten sind. Jeder einzelne Fall verdeutlicht, wie unterschiedlich in Bezug auf das Grundverständnis, die Wahrnehmung des Patienten und den Einsatz therapeutischer Maßnahmen die Autoren Shiatsu praktizieren. Augenfällig wird dies in Fallgeschichten mit vergleichbaren Beschwerdebildern.

Das Buch stellt das praktische Vorgehen und die Überlegungen im Therapieverlauf in den Vordergrund. So wird sichtbar, was möglich ist und wo Grenzen liegen. Auf die spezifische Situation des hilfesuchenden Menschen zugeschnittene therapeutische Herangehensweisen zeigen, dass der Lernprozess für den Therapeuten mit dem Abschluss einer Shiatsu-Grundausbildung nicht beendet ist, sondern erst richtig beginnt.

Diese Fallsammlung richtet sich an Shiatsu-Lernende und -Praktizierende, an Ärzte, Physiotherapeuten, Psychotherapeuten, Heilpraktiker und Menschen in Pflegeberufen sowie interessierte Patienten.

Im Buch finden Sie:

  • Allgemeine Informationen zur Methode des Shiatsu
  • Lebenslauf jedes Autors sowie Beschreibung der Besonderheiten seiner Shiatsu-Praxis
  • Präsentation ausgewählter Fallgeschichten pro Autor
  • Glossar wichtiger Begriffe aus dem Shiatsu

Urban-Fischer Verlag bei Elsevier, 1. Auflage 2013, ISBN: 978-3-437-58280-6

  • Link zur Verlagsseite mit Kaufoption

Reader Europäischer Shiatsu-Kongress 2007

Die Dozenten der Europäischen Shiatsu-Kongresse haben zu jedem ihrer Themen auf dem Kongress einen Artikel geschrieben. Die Artikel sind in den Kongress-Readern zusammen gefasst. Sie können im Büro unserer Schule bestellt werden oder auch direkt beim Herausgeber Kientalerhof: info@kientalerhof.ch.

Die Reader gibt es auch auf Englisch.

Inhalte des Readers 2007:

  • Vorwort von Wilfried Rappenecker
  • Rüdiger Dahlke – Über die Notwendigkeit der Integration komplementärer Ansätze in die Medizin
  • Stephan Sigrist  –  Gesundheit 2.0 – Zukunftsperspektiven des Gesundheitsmarkts
  • Peter Itin  –  Die Zukunft von Shiatsu im Gesundheitswesen von Morgen
  • Was ist Energie – zum Energieverständnis im Shiatsu  –  mit Beiträgen von: Cliff Andrews, Peter Itin, Mike Webster, Wilfried Rappenecker
  • Was sind Meridiane und wieso sind sie ein nützliches Werkzeug im Shiatsu?  –  mit Beiträgen von: Cliff Andrews, Gabriella Poli, Patrizia Stefanini, Peter von Blarer, Mike Mandl
  • Gibt es so etwas wie eine allgemeine und unspezifische Wirkung von Shiatsu  –  mit Beiträgen von: Doris Spörri,
  • Eduard Tripp, Patrizia Stefanini, Paul Lundberg, Wilfried Rappenecker
  • Friederike Denner  –  Die Bedeutung von Supervision in der Shiatsu-Praxis
  • Doris Spörri  –  Die energetische Signatur von Symptomen
  • Eduard Tripp  –  Druck und Rhythmus – Stärkung des psychophysischen Kerns
  • Cliff Andrews  –  Shiatsu in der Traumatherapie Somatic Memory Technique SMT
  • Markus Fischer  –  Traumaarbeit in der Körpertherapie
  • Doris Spörri  –  Wie „berühren“ wir Emotionen im Shiatsu am Beispiel von Angst und Aggression
  • Tomas Nelissen  –  Shiatsu bei Angstzuständen
  • Alan Nash  –  Die Herangehens- und Behandlungsweise von Angstzuständen
  • Rüdiger Dahlke  –  Lebenskrisen als Entwicklungschancen
    Shiatsu mit Menschen in Lebenskrisen  –  mit Beiträgen von: Marlyse Schweizer, Gabriella Poli, Mike Webster
  • Shiatsu mit Menschen mit Schmerzzuständen  –  mit Beiträgen von: Bill Palmer, Eduard Tripp, Pierre Clavreux, Sonia Moriceau, Wilfried Rappenecker
  • Shiatsu mit Krebspatienten  –  Beiträge von: Patrizia Stefanini, Thea Bailey
  • Shiatsu mit Multiple Sklerose Patienten  –  Beiträge von Alan Taylor, Peter von Blarer
  • Friederike Denner  –  Vorbereitung zur Höheren Fachprüfung in der Schweiz
  • Zita Fräfel-Noser  –  Anerkennung von Shiatsu als Beruf in der Schweiz
  • Link zum Veranstalter mit Kaufoption

Reader Europäischer Shiatsu-Kongress 2011

Die Dozenten der Europäischen Shiatsu-Kongresse haben zu jedem ihrer Themen auf dem Kongress einen Artikel geschrieben. Die Artikel sind in den Kongress-Readern zusammen gefasst. Sie können im Büro unserer Schule bestellt werden oder auch direkt beim Herausgeber Kientalerhof: info@kientalerhof.ch. Die Reader gibt es auch auf Englisch.

Inhalte des Readers 2011:

  • Cliff Andrews  –  Was ist energetische Wahrnehmung, wie kann man es lernen und wie kann es unterrichtet werden?
  • Cliff Andrews  –  Braucht ein/e Shiatsu-TherapeutIn zusätzliche Qualifikationen außer der Fähigkeit, gutes Shiatsu zu geben?
  • Beatrice Bircher  –  Focusing im Shiatsu
  • Beatrice Bircher  –  Shiatsu bei Schwangerschaft und Geburt
  • Werner Brünner  –  Shiatsu mit älteren Menschen
  • Ricarda Doneiser  –  Shiatsu mit Burnout-Patienten
  • Barbara Ettler  – Braucht ein/e Shiatsu-TherapeutIn zusätzliche Qualifikationen außer der Fähigkeit, gutes Shiatsu zu geben?
  • Gaby Falk  –  Shiatsu mit Burnout-Patienten
  • Edith Graf-Litscher  –  Mein Einsatz für die Komplementärmedizin in der Schweiz
  • Tamsin Grainger  –  Shiatsu mit kleinen Kindern
  • Susan Hoffmann  –  From Pelvic Instability to dynamic Stability
  • Peter Itin  –  Salutogenese und Resilienz – Landkarte und Techniken der prozesszentrierten Gesprächsführung
  • Karin Kalbantner  –  Baby-Shiatsu – ein Aufgabengebiet mit vielen Möglichkeiten
  • Meike Kockrick  –  Braucht ein/e Shiatsu-TherapeutIn zusätzliche Qualifikationen außer der Fähigkeit, gutes Shiatsu zu geben?
  • Meike Kockrick  –  Verbindung von Shiatsu und Somatic Experiencing(SE) bei der Behandlung von Migräne
  • Wolfgang Löffler  –  Shiatsu mit ADHS-Kindern
  • Mike Mandl  –  Braucht ein/e Shiatsu-TherapeutIn zusätzliche Qualifikationen außer der Fähigkeit, gutes Shiatsu zu geben?
  • Britta Oßenbrüggen  –  Shiatsu mit Schulkindern – Lernstörungen und AD(H)S
  • Bill Palmer  –  Shiatsu mit älteren Menschen
  • Bill Palmer  –  Mit Familien arbeiten, die Lernschwierigkeiten haben
  • Gabriella Poli  –  Shiatsu mit älteren Menschen
  • Wilfried Rappenecker  –  Was ist energetische Wahrnehmung, wie kann man sie lernen und wie kann man sie unterrichten?
  • Veronika Rüfenacht  –  Prozesszentriertheit im Shiatsu
  • Daniel Schneider  –  Stark durch Supervision
  • Jörg Schürpf, Claudia Beretta  –  Strukturarbeit im Shiatsu
  • Char Scrivener  –  Strukturarbeit im Shiatsu
  • Frank Seemann  –  Braucht ein/e Shiatsu-TherapeutIn zusätzliche Qualifikationen außer der Fähigkeit, gutes Shiatsu zu geben?
  • Eduard Tripp  –  Wer hat den Hasen in den Todgetrieben? – Shiatsu mit Burnout-Patienten
  • Eduard Tripp  –  Partnerschaft im Gespräch
  • Mike Webster  –  Eine energetische und universelle Wahrnehmung entwickeln
  • Thomas Wernicke  –  Shiatsu mit Kindern aus der Sicht eines niedergelassenen Arztes
  • Suzanne Yates  –  Shiatsu und Schwangerschaft – Schwangerschaft, Schwangerschaftsbetreuung und die außerordentlichen Gefäße
  • Suzanne Yates  –  Shiatsu mit Babies
  • Link zum Veranstalter mit Kaufoption

Reader Europäischer Shiatsu-Kongress 2014 (DVD)

Die Dozenten der Europäischen Shiatsu-Kongresse haben zu jedem ihrer Themen auf dem Kongress einen Artikel geschrieben. Die Artikel sind in den Kongress-Readern zusammen gefasst. Sie können im Büro unserer Schule bestellt werden oder auch direkt beim Herausgeber Kientalerhof: info@kientalerhof.ch.

Inhalte des Readers 2014:

  • Carola Beresford-Cook  –  Das Gleichgewicht von Theorie und Intuition in der Shiatsupraxis
  • Graeme Docherty  –  Nacken- und Schulterprobleme: Reflektionen zu Angelegenheiten der Freiheit
  • Barbara Ettler  –  Berufsbild Shiatsu in der Schweiz
  • Terésa Hadland  –  Welche Archetypen sind hilfreich im Shiatsu
  • Terésa Hadland  –  Was ist Heilung und wie geschieht sie
  • Peter Itin  –  Die Schweiz – Modellfall für die staatliche Regelung von Shiatsu als Beruf?
  • Peter Itin  –  Berufliche Kompetenzen entwickeln – wie geht das
  • Peter Itin  –  Inneren Frieden finden / Was ist und wie geschieht Heilung
  • Meike Kockrick  –  Lernen mit dem Wandel umzugehen am Beispiel der Wechseljahre
  • Meike Kockrick  –  Wie Heilung geschieht
  • Meike Kockrick  –  Kompetenzen im Shiatsu entwickeln
  • Marianna Lazana  –  Shiatsu in einer Klinik für Schmerztherapie in Athen: Chancen und Herausforderungen
  • Wolfgang Löffler  –  Shiatsu in Institutionen am Beispiel Sessel Shiatsu
  • Wolfgang Löffler  –  Shiatsu am Nacken – Stabilität durch Entspannung
  • Mike Mandl  –  Sind Stuhl und Liege eine ernsthafte Option für die Berufsperspektive Shiatsu?
  • Bill Palmer  –  Lernen, mit Veränderung umzugehen
  • Nick Pole und Bill Palmer  –  Open Space Process im Kiental
  • Gabriella Poli  –  Berührung im Shiatsu
  • Wilfried Rappenecker  –  Was bedeutet Berührung im Shiatsu
  • Wilfried Rappenecker  –  Vorwort zum Reader des 4. Europäischen Shiatsu Kongresses 2014
  • Tatjana Rutonic  – Die Verbindung von Theorie und Intuition in der Shiatsupraxis
  • Diego Sanchez  –  Shiatsu auf dem Tisch
  • Diego Sanchez  –  Shiatsu in Institutionen
  • Daniel Schneiter  –  Was macht Berührung im Shiatsu aus?
  • Frank Seemann  –  Was ist Heilung und wie geschieht sie?
  • Pia Staniek  –  Ruhe im Inneren finden – Shiatsu mit Menschen unter Anspannung am Beispiel Schlafstörungen
  • Pia Staniek  –  Was ist Heilung und wie geschieht sie
  • Mudra Wurm  –  Shiatsu am Massagestuhl
  • Link zum Veranstalter mit Kaufoption

Artikel

PDF Downloads:

Oelkersallee 33 · 22769 Hamburg · Tel +49 (0)172 80 70 365 • praxis@wilfriedrappenecker.eu